Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Zwischenfälle auf den Etappen

Zwischenfälle auf den Etappen

 

Veränderungen der Etappenabschnitte 7, 9, 10, 12, 21, 26, 29 und 32

 

7. Etappe Cómpeta – Canillas de Aceituno

Das Projekt wird gerade ausgearbeitet. Dabei wird auf den Abschnitt der Landstraße von Sedella bis Canillas de Aceituno verzichtet.

9. und 10. Etappe Periana - Alfarnatejo (Pulgarín Alto) - Alfarnate

Das Projekt wird gerade ausgearbeitet. Es werden Streckenabschnitte über einige Grundstücke, bei denen es keine Absprachen mit den Eigentümern gibt, sowie die Landstraße von Pulgarín bis zum Aussichtspunkt von Sabar gestrichen.

12. Etappe: Villanueva del Rosario - Archidona

Das Projekt wurde bereits fertiggestellt. Es wird die Landstraße am Eingang der Stadt von der Autobahn aus weggelassen. Die Strecke geht nun am Fluss und am Fahrbahnrand entlang, der speziell für die Wanderer verbessert wurde.

21. Etappe: Álora (El Chorro) - Carratraca - Ardales

Das Projekt wurde bereits ausgeführt und eingeweiht. Eine stark befahrene Straße von Bobastro bis Ardales wurde vom Streckenverlauf gestrichen und mit einem Abschnitt durch die Gemeinde von Carratraca und das umliegende Gebirge ersetzt.

26. Etappe: Jimera de Líbar - Benalauria

Das Projekt wird gerade ausgearbeitet. Die Landstraße am Eingang von Benalauría wird durch einen neuen Wanderweg ersetzt, der am städtischen Freibad beginnt.

29. Etappe: Casares – Estepona

Das Projekt wurde fertiggestellt. Es fehlt nur noch die Genehmigung des Stadtrates, bei der auch die Höhe der Subvention festgelegt wird. Der Abschnitt auf der Landstraße von Peñas Blancas wird entfernt.

32. Etappe: Ojén - Mijas

Das Projekt wurde fertiggestellt. Es fehlt nur noch die Genehmigung des Stadtrates, bei der auch die Höhe der Subvention festgelegt wird. Der Abschnitt des asphaltierten Fahrbahnstreifens wird weggelassen und von einem nördlich liegenden Abschnitt ersetzt. Die Strecke geht nun durch die Gemeinden Monda, Coín und Alhaurín el Grande.

 

Vorübergehende Schließung eines Abschnittes der 2. Etappe

Hiermit informieren wir über die vorübergehende Schließung der 2. Etappe des GR-249: Rincón de la Victoría – Vélez-Málaga aufgrund von Bauarbeiten am Abschnitt Almayate a los Toscanos, unterhalb der Felswand (Peñón).

 

GPS

Die Streckenabschnitte können im Format GPX heruntergeladen werden und für das geodätische Datum benutzten wir die Koordinate WGS-84.

Bezüglich der Informationen zu den verschiedenen fahrradtauglichen Etappen, erinnern wir daran, dass diese nur mit Mountainbikes befahren werden können, da die Strecke an einigen Stellen technisch anspruchsvoll sein kann und es teilweise Abschnitte gibt, an denen man vom Rad absteigen muss.